Hausnotruf

Sie wollen sicher zu Hause wohnen bleiben?

Zu wissen, dass sich die Eltern oder Großeltern sicher und geborgen fühlen – das ist uns allen wichtig.
Mit dem Hausnotruf tun Sie etwas für Ihre Lieben und sich selbst. Ein kleiner Knopfdruck genügt – und von jedem Punkt des Zuhauses kann sofort der Sprechkontakt zu der Malteser Hausnotrufzentrale hergestellt werden. Diese informiert je nach Bedarf unverzüglich eine Person des Vertrauens, die Sozialstation bzw. ärztliche oder anderweitige Hilfe. 365 Tage im Jahr und rund um die Uhr, auch in dem Fall, dass der Anrufer nicht mehr sprechen kann.


Was Sie noch wissen sollten:
  • Der Anschluss und die Bedienung eines Hausnotruf-Gerätes sind denkbar einfach. Sie benötigen lediglich einen Telefon- und Stromanschluss.
  • Wir beraten sie individuell und helfen bei einer Prüfung der anteiligen Kostenübernahme durch die Pflegekassen – der Malteser Hausnotruf ist ein anerkanntes Pflegehilfsmittel.
  • Die Installation und die Einweisung in die Handhabung des Gerätes wird von unseren Service-Mitarbeitern individuell bei Ihnen zu Hause durchgeführt.
Ein unverbindliches Gespräch sagt mehr als ein paar bedruckte Seiten. Wollen Sie mehr über den Hausnotruf erfahren?

Wir beantworten gerne Ihre Fragen. Rufen Sie unseren zuständigen Mitarbeiter Herrn Anton Harant unter der Rufnummer 07391 52011 an.